Kleintiere


Digitales Röntgen

Röntgen ist ein Standarddiagnostikum in der Tiermedizin. Röntgenbilder werden bei einer Vielzahl an Indikationen angefertigt: 

  • Röntgenbilder des Thorax (Brustkorb) bei Husten, Leistungsschwäche, Atemnot, Traumata des Brustkorbs.
  • Röntgenbilder des Abdomens (Bauchraum) bei dem Verdacht Magendrehung,  Darmverschluss oder Tumorerkrankungen der abdominalen Organe. 
  • Röntgenbilder der Wirbelsäule bei Rückenschmerzen oder der Gliedmaßen bei Lahmheit aller Art
  • Zahnröntgen bei Zahnerkrankungen  bzw. vor einer Zahnsanierung
  • Röntgen auf Zuchttauglichkeit (offizielles HD- und ED-Röntgen)

Alle digitalen Röntgenaufnahmen können problemlos per CD oder Email an Kollegen oder Besitzer weitergereicht werden.

     


Computertomographie (CT)

Die Computertomographie ist anderen bildgebenden Untersuchungsverfahren wie Röntgen und Ultraschall bei Verdacht auf

  • tumoröse Erkrankungen des Zentralen Nervensystems, des Schädels und der Nase
  •  Ellebogendysplasie (ED)
  • Mittelohrerkrankung

deutlich überlegen.


Ultraschall

Die Ultraschalluntersuchung ist ein Standarddiagnostikum in der Tiermedizin und wird bei einer Vielzahl von Organsystemen eingesetzt.

  • Herz und Lunge
  • Bauchhöhlenorgane
  • Haut- und Unterhaut
  • Sehnen

Zudem dient der Ultraschall einer gezielten Probenentnahme, wie z.B. im Rahmen der Zystozenthese (Blasenpunktion)


Endoskopie

Die Endoskopie (Spiegelung) dient nicht nur dazu bestimmte Erkrankungen zu diagnostizieren, sondern ermöglicht auch in vielen Fällen eine direkte und schonende Behandlung. Beispielsweise die Entfernung von Fremdkörpern aus der Nasen-/Rachenregion oder dem Magen.

 

 


Weichteilchirurgie

Wir führen standardmäßig folgende Weichteiloperationen durch:

  • Kastration, Sterilisation und endoskopische Kastration der Hündin
  • Kaiserschnitte
  • Mammektomie (Entfernung der Gesäugeleiste)
  • Entfernung von Fremdkörpern (aus Magen- und Darmtrakt wenn endoskopisch nicht möglich)
  • Blasensteinentfernung
  • Penisamputation Kater
  • Milz- und Leberchirurgie
  • Perianale Operationen
  • Wundverschlüsse /-auffrischung
  • alle Formen von Tumorenoperationen

Orthopädische Chirurgie

Wir führen standardmäßig folgende Operationen durch:

  • Gelenkoperationen aller Art – arthroskopisch und konventionell
  • Frakturen aller Art
  • Hüftgelenk-OP bei HD (insbesondere Denervation & Goldimplantation)
  • Kreuzbandrisse (TTA & TPLO)
  • Patella Luxation
  • Amputationen

Chirurgie bei Brachycephalie

Brachycephale (kurzköpfige) Tiere sind gekennzeichnet durch einen breiten, kurzen Schädel und damit einhergehend engen Nasenlöchern, deformierten Nasenmuscheln, einem zu langen Gaumensegel, einem geringen Durchmesser von Kehlkopf und Luftröhre sowie z.T einem Kehlkopfkollaps. Folgende Symptome können je nach Ausprägungsgrad auftreten: Röcheln, Grunzen, Schniefen, Schnarchen sowie eine geringe Belastbarkeit bei warmen Wetter, körperlicher Anstregung oder Aufregung.

 

Ziel des chirurgischen Eingriffs ist es, die Luftzirkulation in den oberen Atemwegen zu erleichtern und damit die Lebensqualität des Tieres zu verbessern.

 


Innere Medizin

Das Gebiet der Inneren Medizin umfasst folgende Bereiche:

  • Infektionskrankheiten
  • Hauterkrankungen
  • Erkrankungen das Magen- und Darmtrakts
  • Erkrankungen der Haut
  • Erkrankungen der Nieren und Harnwege
  • Erkrankungen von Leber und Milz
  • Erkrankungen des hormonbildenden Systems
  • Erkrankungen des Nervensystems

sowie Vorsorgeuntersuchungen bei geriatrischen Patienten und die Versorgung und Betreuung von Notfallpatienten.

 

Wir verfügen über ein Labor mit modernsten Analysegeräten. Blutproben können bei uns sofort analysiert werden.

Für spezielle Fragestellungen arbeiten wir eng mit Fremdlaboren zusammen.


Zahnheilkunde

  • Zahnsteinentfernung mittels Ultraschall
  • Zahnextraktionen
  • Zahnfüllungen
  • Zahnspangen